08.04.2016 Die Schlemmertour mit anschließender 5-er Weinprobe

Auf unserer heutigen Schlemmertour im kleinen Rahmen, es waren 6 Teilnehmer, konnte ich Gäste aus Offenbach und Frankfurt begrüßen.

Auf der Schlemmertour durch Mainz, die gespickt ist mit viel Geschichte und Geschichtche über Stadt und Leute, lernten meine Besucher Mainz von seiner besten Seite kennen. Wir hatten noch Glück und konnten auch noch den Mainzer Dom besichtigen. Die Gäste waren sehr beeindruckt von diesem Bau für die Ewigkeit.

Danach gönnten wir uns eine Flasche Mainzer Sekt zur Stärkung. Wir alle prosteten uns zu und meine Besucher waren merklich gespannt, wie es mit „de Meenzer Geschischtje“ weitergeht.

Voller Begeisterung sogen sie alle Informationen auf und fieberten der ersten Station unserer kulinarischen Reise entgegen. Im Hintz & Kuntz versanken unsere Sinne in der köstlichen Vorspeise den „Kalbsbäckchen“ dazu ein vorzüglicher Wein aus der Region. Ein guter Speisenstart es kann sich nur noch steigern, hörte ich meine Schlemmerfreunde sagen.

Schlemmertour Mainz

Weiter heiter geschichtlich unterwegs gingen wir dann zur nächsten Station in den „Rote Kopf“. Hier erwartete uns der schöne Gewölbekeller und ein wunderbares Schweinemedallion mit hausgemachten Spätzeln.

Meine Schlemmerfreunde, ja als Freunde empfand die diese Gruppe, ließen ihren Empfindungen freien Lauf mit Äußerungen wie hmm, ahh, mmmh, köstlich, lecker. Ja das waren Äußerungen, über die sich ein jede/r Koch/in freut. Ich gab das Lob auch hinterher an die Küche weiter. Der Abschluss im „Rote Kopf“ war ein Nachtisch aus Vanille Eis mit Erdbeeren und Schlagsahne. Genuss pur und Stoff für die Hüften.

Weiter sinnlich getragen auf der Schlemmertour durch Mainz endeten wir nun in der Augustinerstrasse beim „Gaumenschnaus“ zu unserer sehr gelungenen 5-er Weinprobe. Übrigens auch die Mainzer Brezel fand noch ein Plätzchen im doch bereits gut gefüllten Magen meiner Genussfreunde.

Ja solch Gäste sind mir lieb – es schmeckt, man genießt, man lacht und freut sich! So ist es und soll es immer sein, bei uns in Mainz Tag aus Tag ein! Ein schöner Abend ging zu Ende.

Zertifizierte Kirchenführerin

und

Kultur-und Weinbotschafter Rheinhessen

BVGD Gästeführer Mainz

Zertifiziert nach
DIN EN 15565

Mitglied im:
Gästeführer Mainz
Bundesverband der
Gästeführer in Deutschland e.V.
German National Tourist Guide Association

Gästeführer Rhein Main

WeinKulturLandschaft (er)leben und die Magie der 1000 Hügel erfahren!

Liebe Gäste wir sind wieder für Sie da!

Seit Ende Mai 2021 freuen uns, wieder alle unsere Programme für Mainz und Umgebung unseren Gästen anbieten zu können.

Ob eine Erkundungstour durch die Stadtgeschichte, oder eine Führung im Weltmuseum der Druckkunst, dem Gutenberg Museum, oder dem 1000 jährigen Mainzer Dom oder der Stephanskirche mit den Chagall Fenstern, es gibt in Mainz viel zu sehen und zu erleben.

Aber auch die Sinne kommen bei uns nicht zu kurz. Wie wäre es mit einer der beliebten kulinarischen Touren, die eine wunderbare Kombination zwischen Kultur und Gaumenfreuden darstellen.

Erleben Sie diese einfach mit mir auf einer Tour durch Mainz. Wie wäre es mit einem Rundgang mit anschließender Wein und Käse Verkostung, oder dem beliebten Weinerlebnis Mainz mit 5 Weinen und 1 Mainzer Brezel oder

vielleicht der Tour der Sinne, die Ihnen zum Schluss eine Weinprobe aus 4 Weinen gepaart mit 6 edlen Schokoladen bietet. Sie haben die Wahl und ich freue mich Sie auf all diesen Touren fachkundig zu begleiten.

Termine können Sie wieder wie gewohnt in Absprache mit mir buchen. Falls Sie besondere Wünsche haben, sprechen Sie mich bitte an. Gerne erarbeite ich ein ganz persönliches Programm mit Ihnen.

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme und Ihre Buchung!

Mit den besten Wünschen aus Mainz verbleibe ich

Ihre Claudia M. Strehl