Tour durch Wiesbaden

Ich traf ich meine liebe Damengruppe im Hotel Best Western sehr zentral. Wir schlenderten gemütlich in Richtung Dernsches Gelände. Gut dort angekommen setze ich meine Erläuterungen zu Wiesbadens Geschichte fort und erfuhr von mittlerweile meinen ins Herz geschlossenen 6 Ladies, dass sie viel shoppen wollten. Nichts leichter als das in Wiesbaden. Auf der Wilhelmstrasse fanden wir bereits einige Läden von großem Interesse. Wir begaben ins aber doch zügig in den Landtag und das Wiesbadner Stadtschloss, was die sehr netten Ladies bewundernd lobten.

Heiter ging es weiter in den Kurpark und in die Lobby des Kurhauses. Alle waren begeistert vom riesengroßen Weihnachtsbaum dort. Als wir näher herankamen sahen wir, dass er aus ganz echten roten Weihnachtssternen besteht. Gleich wurde ich wissbegierig gefragt wie viele es denn seien. Ja stolz sagte ich, dass der Baum aus über 2000 echten roten Weihnachtssternen besteht und 8,15 m hoch ist.

Ich ließ meine Ladies ganz kurz alleine vor dem Baum, da ich eine Auskunft von der Information einholen wollte. Als ich zurückkam, sah ich, wie ein sehr jugendlich wirkender Herr vor den Damen nieder kniete und offensichtlich Fotos machte.

claudia und OB  Gruppe Wiesbaden  oB mit Gruppe
für Großansicht auf Bild klicken

Als sich der Herr erhob, erstarrte ich vor Schreck. Er überreichte gerade ganz freundlich einer der Damen ihren Fotoapparat mit den Worten wissen Sie wer ich bin?

Und dann ich hörte ich ihn ganz genau und mit einem Lächeln auf dem Gesicht: Guten Tag meine Damen ich bin der Oberbürgermeister von Wiesbaden.

Oh ich ahnte, was nun kommen würde: - Die Besitzerin des Fotoapparats erwiderte schlagfertig und mit lautem Lachen: „ Ja und ich bin der Kaiser von China“! Alle brachen sofort in schallendes Gelächter aus. Nur ich, die Mainzer Gästeführerin blieb todernst und verstummt. Blitzschnell schaute ich zu OB Sven Gerich, der lachte nur voll amüsiert.

Als nun der Wiesbadner OB Sven Gerich erfuhr, dass ich die Stadtführerin allerdings aus Mainz war, die dieser netten Damengruppe aus NRW Wiesbaden zeigt, machte OB Gerich sofort noch ein weiteres Erinnerungsfoto von uns allen mit den Worten „Das mache ich für meine Mainzer Freunde besonders gerne“.

Wir alle lachten ganz herzlich und bedankten uns über diese gelungene Begegnung.

Danke Sven Gerich ich freue mich, Sie bald wieder auf der Mainzer Fassnacht zu sehen.

Zertifizierte Kirchenführerin

und

Kultur-und Weinbotschafter Rheinhessen

BVGD Gästeführer Mainz

Zertifiziert nach
DIN EN 15565

Mitglied im:
Gästeführer Mainz
Bundesverband der
Gästeführer in Deutschland e.V.
German National Tourist Guide Association

Gästeführer Rhein Main

WeinKulturLandschaft (er)leben und die Magie der 1000 Hügel erfahren!

Liebe Gäste wir sind wieder für Sie da!

Seit Ende Mai 2021 freuen uns, wieder alle unsere Programme für Mainz und Umgebung unseren Gästen anbieten zu können.

Ob eine Erkundungstour durch die Stadtgeschichte, oder eine Führung im Weltmuseum der Druckkunst, dem Gutenberg Museum, oder dem 1000 jährigen Mainzer Dom oder der Stephanskirche mit den Chagall Fenstern, es gibt in Mainz viel zu sehen und zu erleben.

Aber auch die Sinne kommen bei uns nicht zu kurz. Wie wäre es mit einer der beliebten kulinarischen Touren, die eine wunderbare Kombination zwischen Kultur und Gaumenfreuden darstellen.

Erleben Sie diese einfach mit mir auf einer Tour durch Mainz. Wie wäre es mit einem Rundgang mit anschließender Wein und Käse Verkostung, oder dem beliebten Weinerlebnis Mainz mit 5 Weinen und 1 Mainzer Brezel oder

vielleicht der Tour der Sinne, die Ihnen zum Schluss eine Weinprobe aus 4 Weinen gepaart mit 6 edlen Schokoladen bietet. Sie haben die Wahl und ich freue mich Sie auf all diesen Touren fachkundig zu begleiten.

Termine können Sie wieder wie gewohnt in Absprache mit mir buchen. Falls Sie besondere Wünsche haben, sprechen Sie mich bitte an. Gerne erarbeite ich ein ganz persönliches Programm mit Ihnen.

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme und Ihre Buchung!

Mit den besten Wünschen aus Mainz verbleibe ich

Ihre Claudia M. Strehl